Historisches Haus Hotel Club I Pini Lido di Camaiore

Residenza d'Epoca Hotel Club I Pini Lido di Camaiore

Welcome to Historisches Haus Hotel Club I Pini Lido di Camaiore

Das Hotel wurde in Jugensdtil gebaut und hat viele originale Details und Möbel aus dem frühen zwanzigsten Jahrhundert, als es Galileo Chini  geliebter Heimat war.

Chini baute das Haus im Jahr 1914, und verbrachte dort viele Sommer. Hotel Residenza d'Epoca I Pini hat seine ursprüngliche Atmosphäre, und die dekorativen Stil der ursprünglichen Heimat des Malers erhalten. Unsere Gäste können ein einzigartiges Erlebnis genießen, schlafen in einer originalen Jugendstils Umgebung.

Das Hotel befindet sich in Lido di Camaiore, nur 200 Meter vom Meer entfernt in der Toskana. Den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Gegend sind: Geschäfte, Restaurants und Clubs. Lido di Camaiore ist auch in der Nähe von anderen bekannten Orten entlang der Küste von Versilia, wie Viareggio, Pietrasanta und Forte dei Marmi.

Sie können ganz einfach diese Städte mit dem Fahrrad entlang der Promenade, oder mit dem Auto erreichen.

Über uns

Die Ursprüng des Hotel Club I Pini stammt aus den frühen 1900er Jahren, wenn diese Villa wie Sommerresidenz des berühmten Jugendstil-Künstler Galileo Chini serviert hat. Es war eines der ersten in Lido di Camaiore gebauten Häuser.
In den 60er Jahren entschiedet sich der Sohn von Galileo Chini, Eros, das Haus in ein Hotel zu verwandeln, und den ursprünglichen Stil zu behalten, was in den Gemälden, Fresken und Möbel reflektiert wird, was alles seinem Vater gehörte.
Im Jahr 1988 wurde das Hotel-Management an der Familie Salvini-Degl'Innocenti übertragen. Bis heute, haben Claudio und Loretta  26 Jahre das hotel geleitet, und dann an ihre Söhne Nicola und Cesare übergeben.
Der Schlüssel zum Erfolg ist, und das ist es noch immer, die extreme Einfachheit und natürliche Beziehungen mit allen unseren Gästen.
Heute, ebenso wie gestern, ist unseres einziges Ziel, das Sie sich fühlen wie zu Hause, wenn Sie weit weg von Ihr Zuhause sind.

Nicola & Cesare

Geschichte des hotels

Die geschichte von Hotel I Pini in Lido di Camaiore

In 1907 hatte Künstler CHINI für sich entschlossen, eine einfache Villa in Lido di Camaiore zu bauen, und diese schick zu  dekorieren.
Im Jahr 1907 kaufte Galileo Chini einen Kiefernwald in Lido di Camaiore, auf den Rat seines Freundes, des Malers Plinio Nomellini. Im Jahr 1914, zurück von seiner Reise nach Siam, entscheidet Chini seine Sommerresidenz zu bauen, die er  "La Casa delle Vacanze" (Das Ferienhaus) genannt hat.

"La Casa delle Vacanze" ist eine  einfache und elegante Villa, die von Chini dekoriert wird, in reinem Jugendstil. Er wird viele malen in seinen Bildern reflektiert. Das Haus war seine Zuflucht, wo er für längere Zeit in einer Umgebung,für seine Bedürfnisse speziell entwickelt, konzipiert leben könnte.

Unter den berühmten Persönlichkeiten, die in der Villa anwesend waren, sind: Eleonora Duse, Plinio Nomellini, Isadora Duncan und Giacomo Puccini, für die er die Szenografie von Turandot entwickelt hatte, während verschiedene Treffen mit Puccini in der Villa.

Die Villa hat einen Teil seiner ursprünglichen Möbel behalten, und auch heute gibt es viele Werke, die im Hotel zu bewundern sind, vor allem Gemälde, Fresken und Keramik.

Sehen Sie sich die Fotogalerie von "La Casa delle Vacanze" an :



Hotel Club I Pini Historisches Haus Hotel Lido di Camaiore

ONLINE BUCHEN

Verfügbarkeitsanfrage

Verfügbarkeit senden
Vielen Dank! Wir haben Ihre Anfrage erhalten.